Funkenpattühm

Der Kinderprinzengarde Porz e.V. wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Mit dem Hintergedanken eine dem Brauchtum gerechte Kinder-Funkentruppe aufzubauen, einem Nachwuchs für die alt eingesessenen Marschcorps des Kölner Karnevals. Als zweites Ziel setzte man sich, das es gelingt Kindern die Spaß am Karneval haben, zu ermöglichen, einmal im Porzer Karneval im Kinderdreigestirn dabei zu sein. Das Corps besteht aus 13 Fünkchen, der Standartenträgerin Ann-Kathrin Bönsch, der Kommandantin Marie Punzet und dem Sitzungspräsidenten, sowie Chef d` Equipe bei Auftritten Lukas Weinandy.

 

Mit der Aktion Funkenpattühm sollten die finanziellen Voraussetzungen geschaffen werden, um zukünftig dem Wunsch der Kinder viel mehr entsprechen zu können. Die Funkenpattühm-Spange kann durch die Zahlung von min. 25 Euro erworben werden. Nur 333 Patenonkel und Patentanten für die Kinderprinzengarde sind zugelassen. Wir wissen, dass viele Eltern ihren Kindern diesen Wunsch, einmal Kinderdreigestirn zu sein, trotz der finanziellen Erfordernisse ermöglichen. Wir möchten jedoch zu dem Verfahren kommen, das sich nur noch Kinder und nicht deren Eltern bei der Kinderprinzengarde um die Funktion des Kinderdreigestirns bewerben.

 

Information zur Funkenpattühm-Spange sind erhältlich unter Telefon 02203-86686.

 

Was natürlich ganz wichtig in dieser Interessengemeinschaft zu erwähnen wäre, ist der Zusammenhalt der Eltern. Ohne deren tatkräftige Unterstützung wäre so manches wohl nicht möglich gewesen. Auch hier haben sich zahlreiche Freundschaften geschlossen, die über den Karneval hinausgehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderprinzengarde Porz e.V.