Presse

Pressesprecher:
Peter Nolte, Mobil: 0170/9040646, E-Mail: Info[at]kpg-porz.de

25.06.2019 Kölner Wochenspiegel

Karneval im Hochsommer - Das Porzer Kinderdreigestirn unterschrieb die Verträge

ZÜNDORF -

(sf) Karneval im Hochsommer: Jeck ging es an der Groov zu, als das designierte Porzer Kinderdreigestirn vor seiner zukünftigen Hofburg, dem Landhaus Zündorf, mit seiner Unterschrift die Regentschaft über die kleinen Narren in 2020 besiegelte. Die Wahner Wibbelstetze, denen der designierte Bauer Emilio (Interrante) angehört, standen Spalier, als das kleine Trifolium samt Adjutanten unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer in einem jeck umgebauten Jeep vorfuhr. Auch eine Abordnung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Porz, dem Heimatverein von Prinz Maurice (Sando) und Jungfrau Lina (Matuschka), war bei dem Spektakel dabei.

Das kleine Trifolium freut sich schon heute riesig auf die kommende fünfte Jahreszeit und kann den Start in die nächste Session kaum abwarten. Maurice Sando ist 13 Jahre alt und besucht die achte Klasse der Lise-Meitner-Gesamtschule. In seiner Freizeit spielt Maurice Schlagzeug oder trainiert Kickboxen. Zudem unterstützt er die Freiwillige Feuerwehr Eil.

Emilio Interrante wurde am 4. November 2005 in Porz geboren und geht ebenfalls auf die Lise-Meitner-Gesamtschule, wo er derzeit die siebte Klasse besucht. Seit zwei Jahren zieht Emilio mit den Wahner Wibbelstetze durch die Säle.

Lina Matuschka ist wie Prinz und Bauer in Porz geboren und elf Jahre alt. Sie besucht die 6. Klasse der Otto-Lilienthal-Realschule und zeichnet in ihrer Freizeit gerne. Während der fünften Jahreszeit tanzt Lina seit sechs Jahren bei der Großen Porzer KG Rot-Weiß.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderprinzengarde Porz e.V.